Ansprechpartner

Simon Pöpperl

Stellvertretender Geschäftsführer
Bereichsleiter Vertrieb

+386 1 252 88 62
+386 1 252 88 69
E-Mail schreiben
Download vCard

ZMLJ, INŽENIRING IN MARKETING D.O.O.

Unternehmensbeschreibung

Das Unternehmen ŽMLJ d.o.o. wurde 1990 gegründet. Zuerst lag der Fokus vor allem auf der Herstellung verschiedener Metallprodukte zur Anwendung im Kohlenbergbau sowie Herstellung von individuellen Produkten nach Zeichnungen unserer Kunden. Heute liegt der Fokus vor allem im Bereichen Geotechnik, Bauwirtschaft, Straßenbau und Tunnelbau. 

Branche nach NACE: 25.110 Herstellung von Metallkonstruktionen
Zertifikate/Qualitätsstandards: ISO 9001:2008 

Sprachen: Englisch, Deutsch

ZMLJ, INŽENIRING IN MARKETING D.O.O.

Gründungsdatum
1990

Mitarbeiter
14

Jährlicher Umsatz
3.500.000 €

Exportanteil
95 %

Branchen
Maschinen- und Anlagenbau, Werkzeugbau, Metallverarbeitung, Baubranche

So finden Sie uns

ZMLJ, INŽENIRING IN MARKETING D.O.O.

Dolenja vas 12
3312 Prebold
Slowenien

Telefon: +386 3 703 65 13
Fax: +386 3 703 65 11

Email: info(at)zmlj.si

ZMLJ, INŽENIRING IN MARKETING D.O.O.

Gründungsdatum
1990

Mitarbeiter
14

Jährlicher Umsatz
3.500.000 €

Exportanteil
95 %

Branchen
Maschinen- und Anlagenbau, Werkzeugbau, Metallverarbeitung, Baubranche

Überblick unserer Produktpalette

Produkte/Dienstleistungen

Produktion verschiedener Produkte im Bereich Geotechnik, wie: selbstbohrende geotechnische Anker, Felsanker und –nägel, Verbindungstücke und Mutter, Ankerplatten, Bohrkronen, usw.

Dienstleistungen: CNC-Drehen und -Fräsen in verschiedenen Dimensionen:

  • 3-Achsen Dreharbeiten fur Futterteille D 350 L 200 und aus Stange D 60mm,Klein-Grosserien
  • 3-Achsen Fräsarbeiten von Teilen 400x300x600
  • 3+2 Achsen Dreh-Fräsarbeiten mit Haupt und Gegenspindel D500x300, D200 x 1500 anspruchsvolle Teile

USP – Unique Selling Point

Gesamtlösungen, schnelle Lieferzeiten, hohe Flexibilität. 

 

ZMLJ, INŽENIRING IN MARKETING D.O.O.

Gründungsdatum
1990

Mitarbeiter
14

Jährlicher Umsatz
3.500.000 €

Exportanteil
95 %

Branchen
Maschinen- und Anlagenbau, Werkzeugbau, Metallverarbeitung, Baubranche