Ansprechpartner

Simon Pöpperl

Stellvertretender Geschäftsführer
Bereichsleiter Vertrieb

+386 1 252 88 62
+386 1 252 88 69
E-Mail schreiben
Download vCard

Veplas d.d.

Unternehmensbeschreibung

Die Veplas Gruppe ist einer der führender Hersteller von Kompositen in Ostmitteleuropa mit einer langjährigen Tradition. Im Jahre 2018 feiert das Unternehmen bereits sein 40-jähriges Jubiläum.

Das Unternehmen strebt danach, ein international anerkannter Hersteller von Hi-Tech Produkten zu werden. Seine Mission ist es, seinen Kunden ein gesundes und qualitativ hochwertiges Leben zu ermöglichen. Die Veplas Gruppe hat zurzeit zwei Produktionsstätten in Slowenien: in Velenje und Šoštanj.

Mit 40 Jahren Erfahrung im Bereich Herstellung von Kompositen laden wir Sie zur Zusammenarbeit ein!

Branche nach NACE: 2229 Herstellung von sonstigen Kunststoffwaren

Link zur Produktseitehttps://www.veplasgroup.com/composite-products.html

Präsentation der Veplas Gruppehttps://www.youtube.com/watch?v=Y4xh8w6s04c



Veplas d.d.

Gründungsdatum
1978

Mitarbeiter
>200

Jährlicher Umsatz
20.000.000 €

Exportanteil
90%

Branchen
Sonstiges, Kunststoffverarbeitung

So finden Sie uns

Veplas d.d.

Cesta Simona Blatnika 11
3320 Velenje
Slowenien

Email: sales(at)veplasgroup.com
Homepage: https://www.veplasgroup.com

Veplas d.d.

Gründungsdatum
1978

Mitarbeiter
>200

Jährlicher Umsatz
20.000.000 €

Exportanteil
90%

Branchen
Sonstiges, Kunststoffverarbeitung

Überblick unserer Produktpalette

Produkte/Dienstleistungen

Die wichtigsten Produktionstechnologien von Veplas sind RTM, Autoklaven und manuelle Laminierung.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen auch:

  • Werkzeugherstellung (Modellherstellung, Werkzeugherstellung, Schablonen und Transportständern),
  • 2D-Schneiden,
  • Wasserschneiden,
  • Schneiden auf einer 3- und 5-Achs-Fräsmaschine,
  • Oberflächenbehandlung und Lackierung,
  • Metallbearbeitung und
  • Montage.

Die Veplas Gruppe stellt Produkte für folgende Branchen her:

  • Medizin (medizinische Badewanne)
  • Automobil- und Transportindustrie (Teile für Wohnmobile, Züge und Feuerwehrfahrzeuge)
  • Flugzeugindustrie (Hubschrauberarmaturenbrett)
  • Ballistische Schutzausrüstung (Fahrzeugschutz, ballistische, Anti-Riot- und Minenschutzvisiere)
  • Maschinenbau (Maschinengehäuse, zusammengesetzte Markierungskugeln)

Am häufigsten werden folgende Verstärkungsmaterialien verwendet: Glasfasern, Kohlenstofffasern und Aramidfasern.

Die am häufigsten verwendeten Matrixsysteme sind Polyester, Vinylester und Epoxid.

 

USP – Unique Selling Point

Der größte Vorteil der Veplas Gruppe gegenüber der Konkurrenz ist, dass sie das gesamte Paket anbieten. Ihr Angebot umfasst somit Konstruktion und Herstellung von Werkzeugen, Herstellung von Kompositen, Montage, Oberflächenbehandlung durch Lackieren, Verpackung und Abfertigung.

Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen mehrere Zertifikate erworben, die auf eine beneidenswerte Qualität der Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen hinweisen. Die Veplas Gruppe zeichnet sich auch durch den Umweltschutz, eine gute Mitarbeiterbetreuung und ihre Flexibilität aus, die von zufriedenen langfristigen strategischen Partnern anerkannt wird.

Das Unternehmen behält Trends und Entwicklung im Bereich Herstellung von Kompositen stets im Auge. Nur so kann es die Wünsche und Anforderungen seiner Kunden erfüllen. Die Veplas Gruppe ist nicht auf nur eine Produktionstechnologie beschränkt, deswegen können sie immer die Technologie auswählen, die den Zielen des Kunden entspricht.

Mit einer engagierten Teamarbeit und einem angemessenen Ansatz kann das Unternehmen sicherstellen, dass die ersten Produkte innerhalb von etwa 8 Wochen gefertigt werden können.

Veplas d.d.

Gründungsdatum
1978

Mitarbeiter
>200

Jährlicher Umsatz
20.000.000 €

Exportanteil
90%

Branchen
Sonstiges, Kunststoffverarbeitung